Steuern in Zürich – FAQ

Wer muss alles eine Steuererklärung einreichen?

Sämtliche natürliche Personen, die im Kanton Zürich Ihren Wohnsitz haben. Auch Personen welche Liegenschaften oder Betriebsstätten besitzen, sind im Kanton Zürich steuerpflichtig und müssen zwingend eine Steuererklärung einreichen.

In welcher Form muss die Steuererklärung eingereicht werden?

Grundsätzlich kann die Steuererklärung in Papierform, auf elektronischem Weg oder direkt online eingereicht werden. Für das Einreichen der Steuererklärung online steht ZHprivate Tax zur Verfügung. Private Tax kann auch heruntergeladen oder in Form einer CD bezogen werden. Alle Informationen und die benötigten Formulare finden Sie hier: https://www.steueramt.zh.ch/internet/finanzdirektion/ksta/de/steuererklaerung.html

Welche Fristen gelten für das Einreichen der Steuererklärungen?

Ab 2019 gilt für natürliche Personen die Frist bis zum 31. März 2019. Für juristische Personen gilt die Frist bis zum 30 September 2019. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Kann eine Fristverlängerung geltend gemacht werden?

Ja, Sie können eine Fristverlängerung geltend machen. Natürliche Personen können hier online eine Fristverlängerung bis zum 30. September 2019 beantragen. Achtung: Die Fristverlängerung muss bis spätestens 31. März eingereicht werden, ansonsten wird das Gesuch nicht berücksichtigt! mehr dazu hier.

Welche Fristen gelten für die Bezahlung der Steuerrechnung?

Sie erhalten im ersten Quartal die provisorische Steuerrechnung mit einer Zahlungsempfehlung. Dieser liegen drei Einzahlungsscheine bei, mit denen die provisorischen Steuern in Raten abbezahlt werden können. Diese sind für den 30. Juni, den 30. September und den 31. Dezember terminiert. Mit dem beiligenden leeren Einzahlungsschein kann auf Wunsch auch der ganze Beitrag auf einmal beglichen werden.

Sobald der definitiv zu zahlende Betrag feststeht, erhalten Sie die Schlussrechnung per Post. Diese ist mit dem beigelegten Einzahlungsschein innerhalb von 30 Tagen zu begleichen, ansonsten kann eine Mahngebühr fällig werden.

Kann ich die Steuern auf dem Steueramt der Stadt Zürich auch in bar begleichen?

Nein. Neuerdings nimmt das Steueramt Zürich keine Bargeld-Zahlungen mehr an, da die diesbezüglichen Sicherheitsvorschriften in den letzten Jahren immer wieder verschärft worden sind.

Alle oben gemachten Angaben sind gültig per 22.02.2019 und wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sie sind in keinster Weise als abschliessend verbindlich zu betrachten. Bitte informieren Sie sich direkt bei den zuständigen Steuerbehörden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.